Wohlfühlen

Unser ganzes Leben besteht aus einem Wechselspiel aus Anspannung und Entspannung. Wir befinden uns täglich in Situationen, die wir als Belastung sehen (Termindruck, Streit etc.). Der Organismus (Körper & Geist) antwortet darauf mit einer Anspannungsreaktion (Stress). 

 

Entspannen heißt loslassen, die Seele baumeln lassen, zur Ruhe kommen, abschalten, Energie tanken, an nichts denken, für sich selbst sein, bewusst seinen Körper spüren, sich einfach wohlfühlen

 


Die Orginale Bowen Technik

Die Originale Bowen Technik ist eine ganzheitliche und sanfte Muskel- und Bindegewebstechnik, die seit 40 Jahren erfolgreich auf vielfältige Weise angewendet wird. Sie wirkt auf neuromuskulärer Ebene und gibt dem Körper die Möglichkeit, wieder in Balance zu kommen.

 

Die Bowen Methode besteht aus einer Reihe von präzisen, sanften Griffen, welche die Selbstheilungskräfte des Körpers anregen und eine entspannende Wirkung haben. Die Impulse dieser Bowen Griffe sprechen das autonome Nervensystem an (Atmung, Verdauung...) und führen zu einer strukturellen und funktionellen Neuorientierung. 

 

Muskel- und Skelettsystem erlangen wieder eine bessere Beweglichkeit, durch die Muskelentspannung wird die Durchblutung gefördert und die Lymphflüssigkeit kann besser abfließen. Die Aufnahme von Nährstoffen in der Zelle verbessert sich, ebenso wie der Abtransport von Schlackenstoffen aus dem Bindegewebe. Körperfunktionen können sich wieder ihrem Optimalzustand annähern. Schmerzlinderung, erhöhte Bewegungsfreiheit, Entspannen und Wohlfühlen sind oft schon nach der ersten Behandlung spürbar. 

 

Jeder menschliche Körper verfügt über ein großes Potential an Kräften zur Selbstregulation und weil die Bowen Methode eine sehr sanfte Behandlungsmethode ist, kann sie bedenkenlos von Geburt an, bis ins hohe Alter angewendet werden. 

 

Mit der Bowen Technik  werden nicht spezifische Krankheiten behandelt, sondern Ressourcen des Körpers angesprochen, sich selbst wieder in Balance zu bringen. 

 

Die Bowen Methode wird als alleinige Methode eingesetzt, aber auch unterstützend zu medizinischen Behandlungen: etwa zur Verkürzung der Regenerationszeit nach Operationen. Die Methode ist vielfältig einsetzbar und kennt kaum Ausschließungsgründe. Leistungssportler werden damit ebenso versorgt wie Senioren, Schwangere oder Babys. Auch chronisch kranke und behinderte Menschen erfahren eine oft deutliche Verbesserung der Lebensqualität durch Bowtech. 

 

Eine Behandlung dauert zwischen 30 und 50 Minuten und sollte nach sieben bis zehn Tagen von einer zweiten ergänzt werden. In vielen Fällen genügen bereits wenige Anwendungen, um Ergebnisse und eine verbesserte Lebensqualität zu erzielen. 

 

Die Bowen Technik ist empfehlenswert bei: 

  • Muskelverspannungen, Nackensteifheit
  • Rückenschmerzen, Ischiasproblemen
  • Schulter-, Knie- und Hüftgelenksbeschwerden
  • Ellbogen- und Handgelenksproblemen

weiters bei: 

  • Migräne, Kopfschmerzen
  • Stress- und Erschöpfungszustände
  • Schlafstörungen, Panikattacken 

sowie bei: 

  • Atemwegserkrankungen, Asthma, Bronchitis, Allergien, Heuschnupfen
  • Organische Beschwerden (Herz, Niere, Verdauung, Leber...)
  • Menstruationsbeschwerden
  • Babys (Kolliken, Unruhe, Verdauung, Geburtstrauma)
  • Sportverletzungen, Schleudertrauma
  • vor und nach Operationen
  • Stress- und Erschöpfungszustände (depressive Verstimmung)

oder ganz einfach nur zur: 

  • Gesundheitsvorsorge
  • Steigerung der Energiebilanz und Leistungsfähigkeit
  • Sicherung des Wohlbefindens